AmbaTex-Lexikon

Klicken Sie auf das Wikipedia-Icon für weitere Details:

Hausstaubmilbenallergie

Eine durch Hausstaubmilben und deren Rückstände (Kot, tote Milben etc.) hervorgerufene Allergie. Weil Hausstaubmilben allergische Rhinitis und allergisches Asthma, aber auch eine atopische Dermatitis verursachen können, wurden Hausstaubmilben und ihre Allergene detailliert untersucht. Von allen bekannten Umweltallergenen, die mit Asthma assoziiert sind, sind Hausstaubmilben der häufigste Einzel-Risikofaktor für den Ausbruch der Allergie. Eine Minderung der Milbenkonzentration kann durch allergenundurchlässige Bettbezüge erreicht werden.

Wikipedia

<–zurück zum Text